Die Geschäftsinhaberin ist verstorben.

Liebe Besucher,

manche unter Ihnen wissen es bereits: die Inhaberin unseres Geschäfts, Birgit Hanke, ist am Abend des 12. Dezembers zum letzten Mal eingeschlafen und nicht mehr aufgewacht. Sie wurde 53 Jahre alt.

Sie hinterlässt einen Ehemann, zwei Kinder und drei Betriebe mit 18 Mitarbeitern.

Wir möchten, dass Sie wissen, dass wir kurzfristig keine Änderungen am Geschäftsablauf vornehmen werden. Das hätte Frau Hanke nicht gewollt. Als einzige Ausnahme davon werden wir am Nachmittag des 28.12.18 schließen, um an der Beisetzung teilnehmen zu können.

Wir bitten um Ihr Verständnis.
Ihr Schmole-Team

20. Juli 1965 – 12. Dezember 2018

Seit der Wiedervereinigung ist unsere Chefin Unternehmerin gewesen. Sie hat seit jeher jeden Tag in ihren Geschäften verbracht. Im Jahr 2000 übernahm sie Ernst Schmole Nachfolger mit damals einer Mitarbeiterin, das sonst keinen Nachfolger gehabt hätte.

Die Hochwasser 2002 und 2013 hätten jeweils das Aus bedeuten können. Unsere Chefin ließ sich indes niemals von ihrem Willen abbringen, das Unternehmen gegen alle natürlichen und menschlichen Widerstände voranzubringen. 2010 gründete sie das Café gegenüber vom Stammhaus. 2016 machte die gelernte Köchin ihren persönlichen Traum von einem Restaurant wahr, wie es sie selbst an der Ostseeküste am liebsten besucht hätte.

Ihr letztes großes Vorhaben war die Weiterentwicklung von Ernst Schmole zur Schaurösterei, einem Ort, an dem unsere Gäste heute lernen können, unsere Liebe zum Kaffee zu teilen.

Mit Birgit Hanke verlieren wir nicht einfach die Inhaberin und Arbeitgeberin unseres Geschäftes, wir verlieren die willensstärkste und am meisten inspirierende Person, für die jeder Stillstand gleichbedeutend mit Rückschritt war und anderen Freude zu bereiten ihr Lebensinhalt.

Die feierliche Urnenbeisetzung findet am 28.12.2018 um 14:30 Uhr auf dem Friedhof in Pirna statt.

Ein Gedanke zu “Die Geschäftsinhaberin ist verstorben.

  1. Unfassbar. Unser Mitgefühl und tiefe Anteilnahme geht an die Familie. Worte reichen nicht.
    Die starke Persönlichkeit von Birgit verband sich großartig mit ihrer Freundlichkeit, Menschenliebe und Kreativität. Sie hat sich im Laufe ihrer Selbstständigkeit zu einem sehr wichtigen Teil von Pirna entwickelt. Sie hat mitgestaltet und war Vorbild durch ihren Mut und ihre Umsetzungskraft
    Sie schaffte ein Kleinod für Pirna mit ihrer Rösterei und dem Cafe.
    Mit ihrer Person verband sich Zuverlässigkeit und Ehrlichkeit.
    Ihre Fröhlichkeit und ihr Lachen war ansteckend.
    Wir werden ihr Andenken in uns tragen mit der Erinnerung an eine charismatische, liebenswerte und starke Frau.
    Unsere große Anteilnahme geht an die Familie und alle Menschen, die mit Ihrem Tod einen Verlust erlitten.

    Tieftraurig
    Ines und Olaf Braatz mit Susann Löhner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.